Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutz

FAQ

WAS IST DER VORTEIL EINER PRIVATPRAXIS ?

- Das Erstgespräch zum Kennenlernen ist kostenfrei.
- Kurzfristige Termine, auch Abends sowie am Wochenende möglich.
- Wir begrenzen uns freiwillig in der täglichen Klientenanzahl, damit wir Ihnen die volle aktive und konzentrierte Aufmerksamkeit durchgehend schenken können.
- Als Selbstzahler spielen Formalitäten für Sie keine Rolle.

BEI WELCHEN INDIKATIONEN KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN ?

- Paar- und Familienkrisen
- Sinn- und Lebenskrisen
- depressive Verstimmungen
- Traumata
- Persönlichkeitsentwicklung
- Stress-/Burnout
- Angst, Zwang und Neurosen

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ?

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ist die gesetzliche Grundlage und Erlaubnis für die therapeutische Tätigkeit. Die praktische Qualifikation erwerben sich Therapeuten meist in verschiedenen mehrjährigen Ausbildungen (z.B. Gestalttherapie: 5 Jahre).

Übrigens: Neben fundierten Ausbildungen sind viel Lebenserfahrung sowie natürlich langjährige Erfahrung im therapeutischen Bereich äußerst wichtig. Bei uns finden Sie die Kombination aus allen dreien :-)

MIT WELCHEN METHODEN ARBEITEN WIR ?

- Gesprächstherapie
- Hypnose / Trance
- EMDR (Traumatherapie mit Augenbewegungen + Tapping)
- Gestaltherapie
- Familienaufstellungen
- Bio-Feedback
- Entspannungstechniken
- ausgewählten NLP-Techniken

WIE LANGE DAUERT EINE THERAPIE ?

Wir konzentrieren uns auf Kurzzeittherapien. Je nach Schwere des Themas empfehlen wir 10 - 20 Sitzungen (empfohlene Sitzungsdauer: 1 - 1,5 Std.). Anfangs 1 x wöchentlich, danach ausleitend immer weniger.

Hilfsmittel wie Persönlichkeitsanalysen oder psychologisch-astrologische Betrachtungen wirken i.d.R. beschleunigend für die Selbsterkenntnis und kommen auf Wunsch bei uns zum Einsatz.

WELCHE KOSTEN KOMMEN AUF MICH ZU ?

Die Einzelsitzung kostet € 90,-- (Dauer 60 Min.) bzw. € 130,-- (Dauer 90 Min.). Unser Grundsatz lautet: "Lerne Dir selbst zu helfen". Je nach Schwere und Tiefe Ihres Themas verfügen Sie normalerweise nach 10 Sitzungen über genügend Werkzeug sowie (Selbst-)Kenntnis, um eigenständig an sich weiterzuarbeiten.

WERDEN LEISTUNGEN DURCH VERSICHERER ÜBERNOMMEN ?

Teilweise. Voraussetzung ist in der Regel, dass der Patient in seinem Krankenversicherungsvertrag die Übernahme der psychotherapeutischen Leistungen des Heilpraktikers Psychotherapie mit versichert hat.

ERSTATTUNG AUCH DURCH GESETZLICHE KRANKENKASSEN ?

Leider ist das eine wirkliche Seltenheit und nur in ausgesprochenen Ausnahmesituationen möglich.

SIND DIE KOSTEN STEUERLICH ABSETZBAR ?

Therapiekosten sind steuerlich absetzbar unter "außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art" (§ 33 EstG). Sie erhalten von uns selbstverständlich eine Honorarnote für das Finanzamt.